Heilung nach Verletzungen

Erfahre mehr über das Produktpaket, das von den Produktspezialisten von BioTechUSA erstellt wurde. Unterstütze deine Genesung und beuge zukünftigen Verletzungen vor!

17.10.2018

Gelenke


Ohne sie könnten wir uns nicht einmal bewegen: Gelenke

Der menschliche Körper funktioniert wie ein sorgfältig konzipierter Mechanismus, für den eine perfekte Zusammenarbeit verschiedener Komponenten erforderlich ist, um ihn zu bewegen. Bei der dynamischen Zusammenarbeit von Knochen, Muskeln, Nerven und Gelenken spielen Gelenke die zentrale Rolle. Damit sie im Körper wie gut geölte Zahnräder funktionieren können, benötigen Gelenke die richtigen Nährstoffe, vor allem, wenn sie belastet werden oder sogar verletzt sind. Du solltest also lieber deine Sportschuhe verschleißen als deine Gelenke!

 

Gelenkaufbau und -funktion

Gelenke sorgen für eine stabile und dennoch flexible Verbindung zwischen den Knochen, und zwar so, dass sie sich in bestimmte Richtungen bewegen und voneinander entfernen können. So können wir zum Beispiel unsere Arme dehnen und beugen. All dies wird durch die besondere Struktur der Gelenke ermöglicht: Die Knochenenden sind mit Knorpel überzogen, sie „polstern“ ihre Oberfläche und verhindern, dass sie aneinanderreiben. Ihre flüssige Beweglichkeit wird durch das „Schmiermittel“ zwischen ihnen, die sogenannte Gelenkflüssigkeit, noch geschmeidiger. Der gesamte flüssigkeitsgefüllte Organismus wird von der Gelenkkapsel zusammengehalten, die von Bändern, Muskeln und Sehnen, die auch die Knochen flexibel verbinden, umgeben ist. Alle unsere Bewegungen, vom Bewegen unserer Zehen bis hin zu den komplexesten Tanzbewegungen, verdanken wir unseren Gelenken. Normalerweise ignorieren wir ihre Existenz jedoch völlig, bis sie zu schmerzen beginnen.

 

Mögliche Gründe für Gelenkschmerzen

Sie verschleißen, reißen und schmerzen: Früher oder später werden wir alle mit Gelenkschmerzen konfrontiert. Denn mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Durchblutung, wodurch nicht nur die Nährstoffversorgung des Knorpels abnimmt, sondern auch die Flexibilität der Bänder. Mit der Zeit sind diese dann nicht mehr in der Lage, die Reibung der Knochen und damit die Abnutzung des Hyalinknorpels zu verhindern. Wenn Knochen auf Knochen reibt, bedeutet das große Schmerzen. Doch es ist ein Fehler zu glauben, dass Knorpelabnutzung nur die ältere Generation betrifft. Auch in jüngeren Jahren kann eine erbliche Veranlagung dazu führen, dass die unangenehmen Symptome auftreten. Neben Abnutzung und Verschleiß, einem plötzlichem Wetterwechsel oder einer Infektion, die selbst durch eine einfache Erkältung verursacht sein kann, können die Gelenke in Mitleidenschaft gezogen werden, auch ohne ungünstige gentische Voraussetzung. Schließlich liegt hierin die häufigste Ursache: Verletzung oder Überlastung. Bevor du harte körperliche Arbeit oder den Leistungssport beschuldigst, denke eher an ganz gewöhnliche Aktivitäten. Selbst die übermäßige Wiederholung einer winzigen Bewegung kann große Unannehmlichkeiten verursachen. Zum Beispiel weiß jeder Büroangestellte, der schon einmal übermäßig viel mit der Maus gearbeitet hat, wie sehr der daraus resultierende Schmerz in das Handgelenk ausstrahlt. Weiterhin sind natürlich sehr viele Menschen von Fettleibigkeit betroffen, was eine Belastung für jedes Gelenk des Körpers darstellt und enorme Probleme verursacht. Ironischerweise kann ein übermäßiges Training, das dem Abnehmen dienen soll, sogar noch mehr Schaden anrichten, als das Tragen dieser zusätzlichen Kilos.

 

Sportverletzungen und Gelenkerkrankungen

Leider sind Gelenkschmerzen nicht unbekannt, auch nicht bei denjenigen, die einen bewussten oder sportlichen Lebensstil verfolgen. Ein typisches Beispiel ist etwa der Tennisarm, der trotz seines Namens nicht nur das „Privileg“ von Tennisspielern ist. Es reicht schon, ohne Aufwärmen zu trainieren oder einmal zu schwere Gewichte zu verwenden, schon sind unsere Gelenke überlastet oder wir können uns sogar verletzen. Bei Sportverletzungen stehen Knöchel- und Knieverletzungen ganz oben auf der Liste. Die Gelenke deiner Beine sind sehr empfindlich und leicht zu überlasten. Stell dir nur mal Folgendes vor: Ein simples Beintraining entspricht dem normalen Gebrauch der Beine über einen Zeitraum von 250 Tagen. Und wenn du läufst, müssen deine Kniegelenke den Aufprall abfangen, der dem Achtfachen deines Körpergewichts entspricht, wenn dein Fuß den Boden berührt. Eine falsche Bewegung kann bereits zu einer Verstauchung oder Verrenkung führen. Eine Verstauchung tritt auf, wenn zwei Knochenenden vorübergehend verschoben werden und hierdurch die Gelenkkapsel und das Band gestreckt oder sogar gerissen sind. Eine Verrenkung ist noch ernster, weil die verrenkten Knochenenden in dieser unnormalen Position verbleiben, bis sie von einem Arzt neu positioniert werden.

 

Behandlung von Knorpel- und Gelenkverletzungen, Genesung

Beginnt dein Tag mit knackenden Geräuschen? Möchtest du den Schmerz abbauen, der deine Bewegungen behindert? Du möchtest deinen Lieblingssport nicht wegen einer Verletzung aufgeben? Es ist nie zu spät, um deine Knorpel zu kräftigen und deine Gelenke zu schützen, auch wenn schon Probleme aufgetreten sind. Natürlich ist Vorbeugung viel besser als eine langwierige Heilung und endlose Einnahme von Medikamenten, besonders wenn du bereits Signale erhalten hast, die ein Unheil ankündigen. Du kannst deine Gelenkschmerzen auch dadurch lindern, indem du die richtigen Nährstoffe aufnimmst. Während eines schnelllebigen Tages hast du jedoch nicht immer Zeit für eine ausgewogene Ernährung. Dann können verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und Immun-Booster nützlich sein. Die Experten von BioTechUSA haben die beliebtesten ausgewählt, um ein spezielles Paket für dich zusammenzustellen.

 

Vergiss Gelenkprobleme

In der Auswahl enthalten sind Spirulina-Tabletten, die aus einer speziellen Art Blaualge hergestellt werden, die ebenfalls Teil der Ernährung von Astronauten sind. Auch als Superfood angesehen, stärkt der Mikroorganismus das gesamte Immunsystem, initiiert die Selbstheilungsprozesse des Körpers und ist daher auch ein häufig verwendeter Bestandteil bei der Behandlung von Arthritis. Auch die Tablettenwirkstoffe von Arthro Guard unterstützen die Regeneration: Das Produkt wurde speziell entwickelt, um den Nährstoffbedarf von Gelenken zu decken. Hierzu enthält es das benötigte optimale Verhältnis von Mangan, Glucosamin, Chondroitin und Kollagen. Diese Inhaltsstoffe, die auch in Knochen und Knorpel vorkommen und teilweise mit der Nahrung aufgenommen werden, sind die beliebtesten, die zur Linderung arthritischer Schmerzen verwendet werden. Bei der Wiederherstellung von Gelenken wird der MSM-Bestandteil des MSM + Vitamin-C-Produkts von BioTechUSA ebenfalls häufig eingesetzt. (Eine interessante Tatsache: Es wird auch oft verwendet, um die Regeneration von Rennpferden nach Verletzungen zu unterstützen.) Der Vitamin-C-Gehalt des Getränkepulvers setzt die Kollagenproduktion im Körper in Gang, die für die Erhaltung gesunder Knochen und Knorpel unerlässlich ist.

 

Für Angaben zur Tagesdosis unserer Produkte siehe die Infografik, die auch das Training beinhaltet. Denk daran, dass die körperliche Aktivität die beste Medizin für eine freudvolle Bewegung ist. Das bedeutet, intelligent Sport zu treiben, sich richtig aufzuwärmen und angemessen zu trainieren, um die Gelenke zu schonen.

Gelenke


Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?