Protein Power Pancakes

Die 5 leckersten Pfannkuchen Rezepte auf dem Planeten Erde.
21.10.2016



Wer liebt Pfannkuchen nicht? Was du? Nein, das kann nicht sein. Und wenn doch, dann teste bitte eins dieser Rezepte. Ich bin mir sicher, dass mindestens ein Pfannkuchen Gericht dabei ist, das du als Fitness-Lifestyler auch gerne verspeist. Denn Pfannkuchen passen immer –ja immer- J Egal ob süß zum Frühstück, süß salzig zum Mittag, herzhaft zum Abend oder als kleine Snack-Attack zwischendurch um deine „Gains zu safen“.

Holidays Holistic Protein Pancake
Zutaten:

Zubereitung:
Vermische zuerst die Eiklar mit dem Salz und dem Süßstoff auf mittlerer Stufe in deinem Mixer. Füge anschließend das Proteinpulver, das Buchweizenmehl sowie die Hanfsamen hinzu und erhöhe die Umdrehungszahl für 20 Sekunden.

Heize deine beschichtete Pfanne auf mittlerer Temperatur vor und füge eine großzügige Messerspitze Kokosnussöl hinzu bevor du 1/5 der Mischung abgießt und den Deckel aufsetzt. Wende deinen Pancake sobald dieser eine feste Konsistenz erhält und backe ihn ohne Deckel fertig. Der Teig reicht für circa 5 Pfannkuchen.

Nährwerte pro Stück:

  • Kilokalorien: 138 kcal
  • Protein: 19 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Fett: 3 g

Boosted Banana-Egg Pancake
Zutaten:

  • 2 Eier
  • 8 Eiklar
  • 2 reife Bananen
  • 1 Brise Himalaya Salz

Zubereitung:
Schäle die Bananen und zerstampfe sie mit einer Gabel. Vermische anschließend die Eier, die Eiklar und das Salz bis eine cremige Konsistenz entsteht. Heize deine beschichtete Pfanne auf mittlerer Temperatur vor und bedecke die Pfanne mit einem leichten Film Kokosnuss-Öl-Spray bevor du den Teig eingießt. Wende deinen Pancake sobald dieser eine feste Konsistenz erhält und backe ihn ohne Deckel fertig.

Der Teig reicht für circa 5 Pfannkuchen.

Nährwerte pro Stück:

  • Kilokalorien: 124 kcal
  • Protein: 9,5 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 3 g

Healthy Halloween Pumpkin Pancake
Zutaten:

  • 10 Eiklar
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Spritzer Süßstoff
  • 1 MS Nelkengewürz
  • 1 Brise Himalaya Salz
  • 1 MS Muskatnussgewürz
  • 125 g Bio Hokkaido Speisekürbis (gehackt)
  • 75 g Haferflocken(-pulver) glutenfrei

Zubereitung:
Vermische in einer Schale Haferflocken, Backpulver, Salz, Zimt, Nelke und Muskatnuss miteinander. Rasple anschließend den Hokkaido Speisekürbis mit einer Gemüsereibe und gebe die Eiklar mit hinein. Füge nun kaltes Wasser hinzu, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht.

Heize deine beschichtete Pfanne auf mittlerer Temperatur vor und füge eine großzügige Messerspitze Kokosnussöl hinzu. Wende deinen Pancake sobald dieser eine feste Konsistenz erhält und backe ihn ohne Deckel fertig.

Der Teig reicht für circa 5 Pfannkuchen.

Nährwerte pro Stück:

  • Kilokalorien: 104 kcal
  • Protein: 10 g
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Fett: 1,5 g


Spicy Herbed-Up Protein Pancake
Zutaten:

  • 5 Eiklar
  • 1 TL Backpulver
  • 1 kleine Thai-Chilischote
  • 1 Brise Himalaya Salz
  • 1 Brise bunter Pfeffer
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 25 g geschrotete Leinsamen
  • 2 EL frische Kräuter (z.B. Koriander, Holy Basil, Petersilie)
  • 25 g Protein Pulver –natural- (z.B. BioTechUSA Natural Whey)

Zubereitung:
Wasche zunächst die Chilischote, die Kräuter und den Ingwer. Gib’ danach 200 ml kaltes Wasser und die anderen Zutaten in einen Mixer. Vermische das Ganze für 20 Sekunden bei mittlerer Stufe und füge gegebenenfalls etwas Wasser nach bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht.

Heize deine beschichtete Pfanne auf mittlerer Temperatur vor und füge eine großzügige Messerspitze Kokosnussöl hinzu. Wende deinen Pancake sobald dieser eine feste Konsistenz erhält und backe ihn ohne Deckel fertig.

Der Teig reicht für circa 5 Pfannkuchen.

Nährwerte pro Stück:

  • Kilokalorien: 100 kcal
  • Protein: 10 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 2,4 g

BioTechUSA Protein Gusto Pancake
Zutaten:
40 g hochproteinhaltiges chocolate Pancake-Pulver von Protein Gusto

Zubereitung:
Mische 200 g (15 gehäufte Esslöffel) des Pulvers mit 250 ml Wasser und lasse die Mischung 1 Minute ruhen. Die Menge reicht für 10-15 kleinere oder 5 große Pfannkuchen. Den Pfannkuchen mit wenig Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten (ungefähr 1 Minute auf jeder Seite).

Der Teig reicht für circa 5 Pfannkuchen.

Nährwerte pro Stück:

  • Kilokalorien: 153 kcal
  • Protein: 20 g
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Fett: 2,4 g

Diese Protein Power Pancakes sind wertvolles Athleten-Futter und eignen sich bestens als kleine Zwischenmahlzeit. Bereite sie vor, nimm sie mit, iss’ sie unterwegs. Lass’ deinen kulinarischen Gedanken freien Lauf und verfeinere sie mit Low Carb Sirup, Nuss-Muß, Beeren...

Athletinnen und Athleten, lasst es euch schmecken. Ich wünsche Euch einen guten Appetit! 

Geschrieben von:

Criss Holiday

Criss Holiday

RocDoc & Athletic- and Diet Coach

Was würdest du an diesem Artikel verbessern?




Der Inhalt sollte ...





Abbrechen

Hat dir dieser Artikel gefallen?